Sabadus Tickets
5. Meisterkonzert 2018/2019

Valer Sabadus, L´Accademia giocosa

Händel, Vivaldi u. a.

Mo, 01. April 2019, 20:00 Uhr
Burghausen, Kurfürst-Maximilian-Gymnasium

Tickets ab 16,00 Jetzt Tickets auswählen

Valer Barna-Sabadus, Countertenor
Ensemble Accademia Giocosa

OPERNARIEN UND KONZERTE VON HÄNDEL, VIVALDI, MOSSI, TELEMANN UND GLUCK

Selten sind sich die Kritiker so einig: Er ist „einer der besten Countertenöre unserer Tage“ (FonoForum) und begeistert mit seiner „dramatischen, kristallklaren und lyrisch feinen“ (SZ) Stimme und überragender musikalischer Qualität. „Einfach überwältigend“ (Kulturspiegel).
Geboren in Arad (Rumänien) wuchs Valer Sabadus in Deutschland,(Landau an der Isar) auf. 2009 gab er sein Debüt bei den Salzburger Festspielen. 2011 wurde er „Nachwuchskünstler des Jahres“ der Zeitschrift „Opernwelt“. 2012 erhielt er für seine erste Solo-CD den Deutschen Schallplattenpreis und den Echo-Klassik für „Baroque Oriental“. Für die Oper „Artaserse“ war er für den Grammy nominiert.
Die Musiker des Münchner Barockensembles L’Accademia Giocosa zählen zu den ausgewiesenen Experten in historischer Aufführungspraxis. Das Ensemble wurde 2010 von Musikern des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks sowie freischaffenden Künstlern der Alte-Musik-Szene mit dem Ziel gegründet, die vielfältige Musik des 17./18. Jahrhunderts auf Originalinstrumenten heiter und belebend – „giocoso“ – zu vermitteln. Seine Mitglieder sind führende Instrumentalisten ihres Fachs und Preisträger internationaler Wettbewerbe. Prägend für sie ist auch die jahrelange Zusammenarbeit mit Künstlerpersönlichkeiten wie Reinhard Goebel, Nikolaus Harnoncourt, Sir John Eliot Gardiner und Sir Christopher Hogwood .

Foto: Christine Schneider