Wildshut_Stille_Nacht Tickets
„Round about Silent Night“

Stille Nacht Konzert

mit Sabina Hank & Benjamin Schmid

Sa, 08. Dezember 2018, 19:30 Uhr
St. Pantaleon, Stiegl-Gut Wildshut

Tickets ab 25,00 Jetzt Tickets auswählen

Ohren- und Gaumenschmaus am Stiegl-Gut Wildshut:
Weihnachtskonzert mit Sabina Hank & Benjamin Schmid
„Round about Silent Night“

Stille Nacht Konzert in Wildshut
Samstag 8. Dezember
Beginn: 19:30 Uhr (1 Pause)
Eintritt: EUR 25,00 pro Person

VIP-Ticket: Genuss für Ohr und Gaumen (limitierte Plätze)
Stille Nacht Konzert & Wildshuter Genuss-Menü (3 Gänge) inkl. Bierbegleitung
Beginn: 18:00 Uhr
Eintritt: EUR 73,80 pro Person

Weihnachtskonzerte gibt es viele, aber das Stille Nacht Konzert auf Gut Wildshut bietet vorweihnachtliche Einstimmung der ganz besonderen Art. Am 2. Adventwochenende, 8. und 9. Dezember, lädt Stiegl gemeinsam mit den beiden internationalen Salzburger Ausnahmemusikern Sabina Hank und Benjamin Schmid zu einem einzigartigen Musik-Erlebnis.

Österreichs 1. Biergut steht für außergewöhnliche Genusserlebnisse auf allen Sinnesebenen. Deshalb finden Menschen, die das Besondere suchen und schätzen, in Wildshut immer wieder neue Genussmomente. Beim Weihnachtskonzert in der stimmungsvollen Atmosphäre des „Moarhaus“ kann man sich mit – abseits vom adventlichen Mainstream – mit der gefeierten Jazz-Musikerin Sabina Hank und dem international renommierten Geiger Benjamin Schmid auf das bevorstehende Fest einstimmen. Mit ihrem Programm, der Welt-Uraufführung „Round about Silent Night“ werden die beiden Musiker für ein Erlebnis der Extraklasse sorgen, wenn Streichorchester und Jazzband aufeinandertreffen. Sabina Hank komponiert und schreibt – 10 Jahre nach der Uraufführung von „Three Songs for an Abandonend Angel“- ihrem Lieblingsgeiger und Ausnahmekünstler Benjamin Schmid erneut ein Violinkonzert auf den Leib: „Round about Silent Night.“ Außerdem werden komplette Neu-Bearbeitungen von traditionellen Weihnachtsliedern für Streichkammerorchester & Jazzband aus der Feder von Hank, „Austrian´s Jazz Lady Nr.1“, zu hören sein.

Ohrenschmaus & Gaumenfreude
Wer den doppelten Genuss sucht, der kann den Abend im „Kråmerladen“ mit einem Wildshuter 3-Gang-Menü eröffnen, bevor es dann zum Konzert geht. Kleiner Tipp: Schnell sein lohnt sich, denn die Plätze sind limitiert.
Salzburger Zusammenspiel: Sabina Hank & Benjamin Schmid
Seit nunmehr 20 Jahren verbindet die Jazz-Musikerin Sabina Hank eine enge Zusammenarbeit mit dem sowohl in der Klassik als auch im Jazz beheimateten Geiger Benjamin Schmid. So kam u.a. im Jahr 2008 das ihm gewidmete Violinkonzert „Three Songs For An Abandoned Angel“ beim Mattseer „Diabellisommer“ zur Uraufführung, 2010 hatte das Projekt „Benjamin Schmid plays Gulda & Hank“ beim Salzburger Jazzherbst Premiere.

Anreise mit der Salzburger Lokalbahn
Für alle, die von der Stadt Salzburg aus umweltfreundlich und bequem anreisen möchten, gibt es in unmittelbarer Nähe zum Biergut die barrierefreie Lokalbahn-Haltestelle „Gut Wildshut“, die im Stundentakt angefahren wird.

Foto: Neumayr Leo