Kabarett, Comedy und Liedermacher

Pidinger Kabarett Brettl

mit Julian Wittmann, Sara Brandhuber, Tano Bokämper und SHudDaK

Fr, 12. Oktober 2018, 20:00 Uhr
Piding, Altwirt

Tickets ab 18,00 Jetzt Tickets auswählen

Die Mischung verschiedenster Künstler, aus unterschiedlichsten Genres wie Liedermacher, Kabarett, Comedy etc. in nur einer Nacht ist einmalig, und ein Grund, warum die Kabarettbrettl eine echte Erfolgsgeschichte sind. Mit dabei beim Pidinger Kabarettbrettl sind mit Julian Wittmann, Sara Brandhuber, Tano Bokämper und SHudDaK

Julian Wittmann, Liedermacher aus Lengdorf
Ein bairischer Bub, mit bairischem Humor, Gitarre und Geschichten aus dem Leben – Der Gaudibursch vom Isental, Locker leichte Unterhaltung mit einer gewaltigen
Portion Selbstironie. Mit dem ihm ureigenen Charme eines typischen Lausbuam und seiner frischen Art besingt und berichtet er von alltäglichen Begebenheiten, die uns alle betreffen.Ob vom Studentenleben, unserem schönen Bayernland oder vom Voirausch. Lachattacken garantiert.

Sara Brandhuber, Liedermacher aus Landshut
Man munkelt, dass sie ihre ersten Worte nicht gesprochen, sondern gesungen hat und seit sie auf der Welt ist, hat Sara vor allem eins – den Mund auf. Ihre Mama schwört, dass sie bereits mit 2 Jahren beim Autofahren eigene Kompositionen vom Rücksitz geträllert hat. Im März 2017, kurz nach der Geburt Ihres Sohnes, bekam Sara überraschend den Dialektpreis Bayern vom damaligen Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle und Heimatminister Dr. Markus Söder verliehen. Wenige Tage später folgte der St. Prosper Kabarettpreis der Stiftungsbrauerei Erding. Beflügelt, vom „Frühling ihres Lebens“ arbeitete Sara von da weg unermüdlich am ersten eigenen Programm „I war des fei ned“, mit welchem sie im Januar 2018 Premiere feierte.– Ein Rundumschlag über ihr buntes Leben und Themen, die wirklich bewegen: Bärte, Bierfahrer und bayerische Romantik.

Tano Bokämper, Kabarett aus München
Was bewegt die Gesellschaft und welche Schlussfolgerungen zieht sie da raus? Gibt es noch ehrliche Politiker? Hat die Boulevardpresseam Ende doch Recht? Werden wir alle Islamisiert und soll ich mich amEnde doch an Gott wenden? Ich sag es euch, nüchtern und trocken,ohne Rücksicht auf Verluste, mit schwarzem Humor, politisch
inkorrekten Spitzen und viel jüdischer Selbstironie.

SHudDaK, Musik Kabarett aus München
Scheuermüller, Hammermeier und die Dame am Klavier (SHudDaK) machen Musikkabarett der „feinen Art“. Herr Scheuermüller und Frau Hammermeier singen Lustiges und Getragenes aus Musicals, von den Muppets, Melodramatisches aller Art, Skurriles und Romantisches, unbekannte und bekannte Lieder in neuen SHudDaK-Interpretationen. Wie immer begleitet von der konzilianten Dame am Klavier. Dazwischen erzählen phantastische Geschichten aus dem Leben der Dreien. Man erfährt auf unterhaltsame Weise, wie sie die Welt sehen oder sie sich selbige gegebenenfalls zurechtrücken. Ein kleiner Einblick in das große Programm „Lasst und bitte Freunde bleiben!“.

shudak Tickets

Änderungern unter Vorbehalt, Infos unter www.kabaretbbrettl.de