4. Meisterkonzert 2018/2019

Orion Streichtrio

Dvořák, Schubert u. a.

Fr, 15. März 2019, 20:00 Uhr
Burghausen, Kurfürst-Maximilian-Gymnasium

Tickets ab 16,00 Jetzt Tickets auswählen

Orion Streichtrio

MIT WERKEN VON A. DVOŘÁK, A. SCHNITTKE, F. SCHUBERT, Z. KODÁLY UND L. VAN BEETHOVEN

Die Geigerin Soyoung Yoon gehört zu den Ausnahmeerscheinungen ihrer Generation. Neben ihrer erfolgreichen Solokarriere gründete sie 2012 zusammen mit dem Bratschisten Veit Hertenstein, Deutschland und dem Cellisten Benjamin Gregor-Smith, Großbritannien, das Orion Streichtrio. Alle drei Streicher sind Mitglieder des Sinfonieorchesters Basel. Durch die spürbare Freude am Zusammenspiel und das tiefe musikalische Verständnis eroberte das Orion Trio rasch die bedeutenden internationalen Konzertbühnen und gewann den 1. Preis und den Publikumspreis des international renommierten Kammermusikwett-bewerbs des „Migros Kulturprozent“ in Zürich. Die Jury war „überzeugt und fasziniert durch die Freude am Zusammenspiel, Ensemblegeist und hohe Professionalität“, so die Neue Zürcher Zeitung.
Im Alter von fünf Jahren begann Soyoung Yoon mit dem Geigenspiel. Mit 17 Jahren gewann sie den Yehudi Menuhin Wettbewerb und wurde kurz darauf Preisträgerin der vier weltweit wichtigsten Violin-wettbewerbe.
Auch Veit Hertenstein gewann zahlreiche internationale Wettbewerbe. 2016 wurde er mit gerade erst 30 Jahren zum Professor für Viola an die Hochschule für Musik in Detmold berufen.
Benjamin Gregor-Smith wurde 1987 in Manchester geboren und bekam seinen ersten Cellounterricht mit sieben Jahren. 2011 erhielt er den Sonderpreis beim Internationalen Witold Lutoslawski Cello-Wettbewerb. Weitere Preise bekam er u.a. beim Europäischen Kammermusik Wettbewerb.

Foto: Marco Borggreve