abgesagt

Nick Woodland – abgesagt –

Die britisch-bayerische Blues-Legende

Sa, 11. Dezember 2021, 20:00 Uhr
Laufen, Salzachhalle

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Tickets bitte, bis 28.12.2021 dort zurückgeben, wo sie gekauft wurden++++++++++

Nick Woodlands „Beinahe-Mitgliedschaft“ bei den Rolling Stones gehört zwar ins Reich der Fiktion, doch Woodland hat durchaus ganz real Musikgeschichte geschrieben: Er war im Studio mit Pop-Größen wie Boney M., Donna Summer, der Punkrock-Band „The Clash“ oder der Jazz-Ikone Herbie Mann und war Bandmitglied bei Marius Müller Westernhagen. Man kennt ihn auch als kongenialen Bühnenpartner des bayerischen Musikers und Kabarettisten Georg Ringsgwandl.

Ebendieser Werdegang machte Nick Woodland zu der eigentümlich-aparten Mischung aus schwarzem britischen Humor und bayerischem Querkopf, die ihn heute auszeichnet. Optisch unverkennbar durch seine Markenzeichen, den schwarzen Zylinder und die schmale Nickelbrille, gehört er zu den wenigen Musikern, denen Kritiker genreübergreifend einen wirklich eigenen und unverwechselbaren Stil zugestehen.

Genau dieser authentische und originelle Stil spiegelt sich auch in der Besetzung von Nick Woodlands Band wider: Am Bass Tom Peschel mit seinen gefühlvollen Lines, am Schlagzeug Manfred Mildenberger, der sein Drumset in einem beeindruckenden Facettenreichtum zu bedienen weiß. Und an den Keyboards und der Pedal Steel: Klaus Reichardt, der in der Szene einen hervorragenden Ruf genießt.

Das Resultat: Ein Sound irgendwo zwischen Mississippi-Delta und Highway durchs Alpenvorland.