Muttertags-JazzBrunch

mit dem ASATRIAN-QUARTETT

So, 10. Mai 2020, 10:30 Uhr
Laufen, Schloss Abtsee

Tickets ab 15,00 Jetzt Tickets auswählen

Es gibt wohl kaum eine schönere Möglichkeit, diesen besonderen Tag zu begehen, als im romantischen Ambiente von Schloss Abtsee. Das Asatrian Quartett spielt Stücke aus dem Great American Songbook, Jazz-Standards und Evergreens, sowie Eigenkompositionen, die auf Motive armenischer Folklore zurückgreifen.
Karen Asatrian (Armenien/ Österreich), kongenialer Pianist und Mastermind des Ensembles, wird begleitet von Michael Malicha am Kontrabass, diplomierter Jazz- und Popularmusiker, der in zahlreichen österreichischen Formationen für die musikalische Basis sorgt und von Schlagzeuger Emil Krištof aus dem slowenisch-österreichischen Grenzgebiet. Von dort aus ist es ja bekanntlich nicht mehr weit zur musikalischen und rhythmischen Welt des Balkans…
Spontaneität, Spielwitz, Emotionalität und Virtuosität sind die musikalischen Markenzeichen des Trios, welches sich speziell für diesen Auftritt eine Sängerin der Extraklasse dazugeholt hat:  Rita Movsesian („The Voice of Germany“ u.v.a.), musikalisch im Orient ebenso heimisch wie im Okzident.
Beim Asatrian Quartett verbinden sich technische Raffinesse, energievolles Spiel und kreative Improvisation. Bei Schönwetter findet die Veranstaltung auf der herrlichen Seeterrasse statt. Die Kulinarik ist nicht im Eintrittspreis enthalten.