IM GRÜNEN FESTIVAL Ticket
Open Air

IM GRÜNEN FESTIVAL 2018

im Achenpark

Sa, 09. Juni 2018, 15:00 Uhr
Kirchanschöring, Achenpark

Tickets ab 34,20 Jetzt Tickets auswählen

Line up:

Von Wegen Lisbeth
Leoniden
Gudrun von Laxenburg
Main Concept
Cari Cari
& Local Heros

Was ist das Besondere am „Im Grünen Festival“?

Die Organisatoren
Der Kultevent in Kirchanschöring ist das größte Jugendfestival dieser Art in Bayern. Zum 13. Mal jährt sich nun das ´IM GRÜNEN FESTIVAL´. Das Festival wird seit Beginn von Jugendpfleger Günter Wimmer mit mittlerweile 70 jungen Leuten zwischen 12 und 28 Jahren aus dem Dorf organisiert und komplett unabhängig auf die Beine gestellt. Die Arbeit (Bandbuchungen, Planungen rund um die Infrastruktur, Werbung) läuft bereits seit ende des Jahres 2016. Das ´Flagschiff´ der Jugendarbeit in Kirchanschöring erfreut sich anhaltender Beliebtheit bei dem jungen Organisatoren, aber auch in der Musikwelt.

Die Location
Besonders ist natürlich die Location: Das Festival ist mitten im Dorf in einem kleinen Park gelegen. Ein Bach schlängelt sich über das Festivalgelände und auch sonst fühlt man sich hier einfach wie im Grünen. Wäre die Lage nicht schon idyllisch genug, stellt das Carei Jahr für Jahr an den unmöglichsten Orten die urgemütlichsten Couchs auf. Dies ist inzwischen so bekannt, dass jeden Frühling Unmengen an Couchs ans Carei fürs Festival gespendet werden. Besonders ist auch, dass das kleine Bächlein, die Ache, mit ins Festival integriert ist. Untertags sorgt sie für erfrischende Kühle, wer sich traut, der packt die Badehose ein und springt ins kühle Nass hinein. Abends werden im Wasser Fackeln erleuchtet und an der Sandbank wird’s richtig chillig.

Die Atmosphäre
Die Bands, die bereits beim Im Grünen gespielt haben, konnten alle bestätigen: Das Im Grünen hat was. Die Atmosphäre ist locker und lässig. Wo sonst wird man durchgehend von jungen Leuten um die Zwanzig rum abwärts betreut. Die Organisation ist reibungslos, aber nicht so kühl professionell wie bei den großen Festivals. Im Vordergrund steht die familiäre Atmosphäre. Da sitzen dann schon mal die Kilians bei Yvos Oma in der Stube und spielen für sie Gitarre. Oder Petsch Moser weigert sich, ins Bett zu gehen und hilft stattdessen beim Aufräumen mit. Alles schon vorgekommen.

Send this to a friend