Schauspiel 2020/21

Hin ist Hin

Dakar-Produktion

Di, 23. Februar 2021, 20:00 Uhr
Burghausen, Stadtsaalgebäude Burghausen

Tickets ab 16,00 Jetzt Tickets auswählen

Theatrale Collage für Puppen und Menschen frei nach dem Roman „Der ewige Spießer“ von Ödön von Horváth

Mit: Anna Karger, Delia Dahinden, Lukas Roth
Regie: Dorothee Metz
Puppenbau: Delia Dahinden

Dakar-Produktion in Zusammenarbeit mit dem Theater Stadelhofen, Zürich

Willkommen im Kabarett «Zum Ewigen Spießer. Hier wird gelebt, geliebt, gelacht, gelogen und betrogen. Das Karussell dreht sich und die Welt dreht mit im ewigen Spiel um Schein und Sein, um Liebe, Traum und Ewigkeit. 
München 1929, Schellingstrasse, aber nicht dort, wo sie vornehm beginnt, sondern dort, wo sie aufhört. Und hier fällt Horváths scharfer Blick auf die menschliche Komödie im Kleinen und im Allgemeinen. Mit Puppen- und Schauspiel, mit Zauberei und alten Schlagern wird das Leben der kleinen Leute auf die Bretter des Varietés geholt, in all seiner Schäbigkeit, mit schwarzem Humor und Wiener Schmäh. 
Die Produktion erhielt den 1. Preis bei den Heidel-berger Theatertagen. In der Laudatio hieß es: 
In dieser bemerkenswerten Aufführung gelingt das Zusammenspiel von Menschen und Puppen in großer Dichte. Gerade auf diese Weise entwickeln die tragisch-komischen Horváth-Texte eine besondere Intensität. Bis ins kleinste Detail stimmt alles.
Und die Allgemeine Zeitung Mainz schreibt: „Die Inszenierung sprüht vor ungewöhnlichen Einfällen. Vor kargem Bühnenbild entfaltet sich ein reicher Bilderbogen. Hass und Liebe, Betrug und Redlichkeit, künstliche und menschliche Darsteller reichen sich die Hand zum rasanten Reigen.“