Dylan On The Rocks Tickets
Baumburger Kultursommer

Dylan on the Rocks

Eine Hommage an die Legende / Vorband: Johnny & the Yooahoos

Sa, 20. Juli 2019, 20:00 Uhr
Baumburg, Baumburg

Tickets ab 20,10 Jetzt Tickets auswählen

Herrlich authentischer Dylan-Sound
Baumburger Kultursommer: Dylan On The Rocks huldigen dem Mythos – Vorband Johnny & the Yooahoos

Altenmarkt. The best of Bob Dylan – in herrlich authentischem Sound bringt Deutschlands gefragteste Dylan-Tribute-Band die grandiosen Klassiker der amerikanischen Musiklegende auf die Bühne: Dylan On The Rocks treten am Samstag, 20. Juli, beim Baumburger Kultursommer im historischen Gutshof auf. Vorband sind Johnny & the Yooahoos. Der Konzertabend beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im ehemaligen Rossstall statt.
Originalgetreue Arrangements, eine Stimme, die verblüffend an Bob Dylan erinnert, packender Groove und ebenso fachkundige wie unterhaltsame Moderationen lassen den Mythos Dylan im Tribute-Konzert aufleben. Und das geht ab wie eine Dampflok, denn Bob Dylan ist nicht nur der König der Songpoeten, sondern einer der bedeutendsten Rockmusiker aller Zeiten. Mehr noch – laut „Rolling Stone“ ist er der Mann, der die Rockmusik erfand. Der Streifzug durch Dylans epochales Werk enthält die meisten seiner berühmtesten Songs, und sogar die famosen Traveling Wilburys kommen zu Ehren.
Seit zehn Jahren begeistern die sechs Haudegen von Dylan On The Rocks ihr Publikum mit einem Dylan-Sound wie aus der frisch entstaubten Plattensammlung und lassen dabei den Geist einer Zeit aufleben, in der Musik noch zum Lebensgefühl gehörte. Unterstützt werden Winfried Klima (Gesang, Gitarre, Mundharmonika), Dieter Wolfmeier (Gitarre), Klaus Danner (Leadgitarre), Werner Schmidt (Piano, Posaune, Akkordeon), Helmut Stepan (Bass) und Ralf Oelschlegel (Schlagzeug) von Special Guest Juli Mudra am Saxofon. Ein Bandjubiläum mit einem Hauch von Woodstock und ein echter Genuss nicht nur für Dylan-Fans, sondern für alle Freunde zeitloser Folk- und Rockmusik.
Das Bluegrass-Quartett Johnny & the Yooahoos – Johnny Schuhbeck (Mandoline, Gesang), Bastian Schuhbeck (Banjo, Dobro, Gesang), Bernie Huber (Akustikgitarre, Mundharmonika, Gesang) und Jonas Kollenda (Kontrabass, Gesang) – wurde 2016 gegründet. Bluegrass ist amerikanische Folklore in einer seiner traditionsreichsten und emotionalsten Formen: Hohe mehrstimmige Gesangspassagen, schnelle und virtuose Soli der Instrumentalisten, zusammenfassend die charakteristische, rein akustische Kombination aus Stimmen und auf Holz vibrierenden Saiten. Die Formation spielt sowohl Klassiker des Genres als auch Eigenkompositionen. Die Musiker versuchen hierbei, die Musiktradition des Bluegrass zu ehren und trotzdem nicht vor modernen Kompositionselementen zurückzuschrecken. So bekommt der Zuhörer neben „rasanten Stampfern“ hier und dort auch schon mal eine Ballade, ein Instrumentalsolo oder gar eine A-cappella-Darbietung geboten.
Deutschlands gefragteste Dylan-Coverband kommt zum Baumburger Kultursommer: Dylan On The Rocks um Winfried Klima.