Die 5 besten Tipps
für einen schönen Abend im Konzert

Haben Sie Karten für Ihren Lieblings-Star, eine tolle Band oder ein mitreißendes Musical ergattert?  Dann helfen unsere 5 Tipps, den Abend zu genießen.

 

  1. Vor dem Konzert: Anfahrt planen

Wo kann man parken, welcher Weg ist der Kürzeste oder der Schnellste, wie viel Zeit planen wir für die Anfahrt ein? Klärt man dieses Dinge bereits einige Tage vor dem Konzert, läuft die Anfahrt um Einiges entspannter und der Konzertabend beginnt nicht bereits abgehetzt oder sogar verspätet.

 

  1. Ich packe meine Tasche und nehme mit…
  • Handy mit geladenem Akku: nicht bei allen Veranstaltungen sind Film- und Videoaufnahmen erlaubt, aber zumindest für ein Foto oder Selfie vor der Veranstaltung oder in der Pause reichts immer. Und stellen Sie sich vor, Ihr Star kommt nach dem Konzert vorbei, und Sie haben kein Handy für ein gemeinsames Bild parat…
  • Bargeld: Genug Geld für Getränke und Imbiss und auch das Shoppen am Merchandise-Stand sollte man einplanen.
  • Für Damen: Pflaster, Deo, Stifte für Autogramme, Taschentücher, evtl. Ohrstöpsel, keine Wertgegenstände.
    Für Männer reicht wie immer: was in meine Hosentaschen passt, reicht vollkommen!

 

  1. Was zieh ich an?

Alles ist erlaubt, vor allem bequem soll´s sein! Die Zeiten, in denen es einen Dresscode für Konzerte gab, sind eindeutig vorbei. Und auch der Zwiebel-Look spricht für sich, denn schließlich sollten die Künstler ja die Stimmung und somit die Temperaturen „anheizen“!

 

  1. Bei Freiluft-Konzerten, Festivals und Outdoor-Veranstaltungen:

Sonnencreme und Sonnenbrille nicht vergessen! Aber auch an Regenponcho denken…Regenschirme machen keine Freunde! Auch hier ist der Zwiebel-Look das Outfit der Wahl, nicht zu vergessen bequeme Schuhe, in denen man laaange Stehen und Tanzen kann.

Nicht erlaubt sind bei der Taschenkontrolle am Einlass häufig Flaschen oder Ähnliches, daher am Besten gleich zu Hause lassen.

 

  1. Wann sollte ich da sein?

Je nachdem, ob die Veranstaltung mit Platzkarten oder freier Platzwahl stattfindet, sollte man seine Ankunft planen. Möchte man bei freier Platzwahl nah am Geschehen Plätze ergattern, empfiehlt es sich, einige Zeit vor dem offiziellen Einlass anzukommen, um einen Platz weit vorne in der Warteschlange zu erhalten. Auch bei Platzkarten sollte man nicht „Kurz vor Knapp“ planen, schließlich muss man ja noch am Einlass „Einchecken“. Auch kann man sich meist ein langes Warten am Fanartikelstand sparen, wenn man bereits vor der Veranstaltung und nicht erst hinterher shoppt.

Und das Allerwichtigste: TICKETS von INN-SALZACH-TICKET nicht vergessen!!!!

Send this to a friend