MUK Heigl präsentiert

Cliff Stevens

Blues-Gitarrenhimmel á la Eric Clapton u. Freddie King

Mo, 02. März 2020, 20:30 Uhr
Burghausen, Restaurant Knoxoleum

Tickets ab 17,90 Jetzt Tickets auswählen

Der Blues -Gitarren Himmel: Kratziger, ergreifender Gesang und überzeugendes Songwriting á la Eric Clapton und John Mayer.
Cliff Stevens ist ein preisgekrönter Blues-Gitarrist aus Montreal, Kanada. Er ist ein publikumsgefeierter, energiegeladener Gitarrist der im Stil von Eric Clapton, Freddie King und Stevie Ray Vaughan spielt.
Cliff begann vor rund 35 Jahren professionell Gitarre zu spielen. In dieser Zeit spielte er als Sideman in verschiedenen Bands, an vielen Standorten und vor unterschiedlichen Zuschauergruppen.
„Clapton jammte nur eine Nacht und ich war hin und weg“, sagt Stevens über ein Cream Konzert, das er im Jahre 1968 in Montreal besuchte. „Dann sah ich Johnny Winter 1970 und verinnerlichte  jeden Lick, den ich speichern konnte.“
Als die Cliff Stevens Band 2014 in Europa als Support für Wishbone Ash tourte,  spielte sie von Januar bis Februar in 33 Städten in fünf Ländern und gewann viele neue begeisterte Fans. Seitdem hat die Band durch ihre jährlichen Besuche in Deutschland und in angrenzenden Ländern immer mehr an Bekanntheit und begeisterten Anhängern gewonnen. Tourneen von 2015 bis 2018 führten ihn durch ganz Europa, wobei sein Hauptaugenmerk auf dem deutschen Markt liegt.
2019 hat er gleich zwei erfolgreiche Tourneen mit dem großartigen neuen Album „Nobody but you“, seinem bisher reifsten Werk im Gepäck absolviert und ist für 2020 schon bereit, seinen im Vorjahr erspielten Status bei den vielen neuen Fans auszubauen.

Foto: Frank Mugganiu