Blonder Engel Tickets
OSKAR KONZERTE präsentiert:

BLONDER ENGEL

opus magnum

Do, 07. Februar 2019, 20:00 Uhr
Simbach am Inn, LOKschuppen

Tickets ab 23,20 Jetzt Tickets auswählen

BLONDER ENGEL
opus magnum

„Man darf den Namen Blonder Engel ruhig wörtlich nehmen: Der Auftritt des Künstlers ist schlichtweg ein Geschenk des Himmels!“ So schwärmte die Presse unlängst nach einem Auftritt des überirdischen Musikkabarettisten aus Österreich. Nicht weniger beeindruckt von seinen raffinierten Texten, dem virtuosen Gitarrenspiel und seinem unbändigen Improvisationstalent waren die Juroren des Münchner Kabarett Kaktus und des Passauer Scharfrichterbeils, die den Linzer Liedermacher prompt mit ihren renommierten Preisen auszeichneten.
Nach seinem rasanten Aufstieg in den Kleinkunst-Olymp kommt der Engel nun jedoch ins Grübeln: Die Trophäen setzen im Regal Staub an, das opus magnum ist geschrieben, der YouTube-Hit gelandet – was soll jetzt noch kommen? War’s das? Da könnte man glatt schwermütig werden … Aber so leicht lässt sich die wortgewaltige Revolverschnauze nicht unterkriegen: Mit schelmischer Selbstironie, gewohnt spitzbübischen Songs und einer großen Portion österreichischem Schmäh setzt sich das schnellste Mundwerk im Garten Eden auch im neuen Programm wieder genüsslich zwischen alle Stühle.
Nicht fehlen dürfen natürlich die aberwitzig-skurrilen Geschichten, die der Engel spontan aus dem nicht vorhandenen Hut zaubert und seinem verblüfften Publikum präsentiert: Man weiß nie vorab, wohin die Reise geht, immer überrascht der Engel mit neuen Ideen, Assoziationen und Wendungen – und macht so jede Show zu einem absolut einzigartigen Erlebnis. Himmlisch!

Pressestimmen:
„Geistreich und von göttlichem Humor, feinsinnig und erfrischend.“ Münchner Merkur
„Hervorragend.“ Rhein Main Presse
„Einfach grandios!“ Donaukurier
„Beste Unterhaltung abseits von Mainstream und kabarettistischem Mittelmaß.“ Süddeutsche Zeitung
„Eine Bühnenpräsenz, wie sie manchem Altmeister nicht stetig gelingt.“ Passauer Neue Presse
„Wortgewaltig und klug sind seine Texte, gespickt mit intelligenten Wortspielen, mit Witz, Spott und Zweideutigkeiten.“ Oberbayerisches Volksblatt
„Ein glänzender Unterhalter und Musiker, ein genialer Wortspieler und Stand-up-Songwriter.“ Oberpfälzischer Kurier
„Mit österreichischem Schmäh, viel Ironie und dem Schalk im Nacken erzählt er abstruse Geschichten, klampft sich durch ein aberwitziges Lieder-Repertoire, und alles in einem atemberaubenden Tempo, nicht umsonst wird er als das schnellste Mundwerk im Garten Eden bezeichnet.“ Allgemeine Zeitung