Biedermann Tickets
4. Schauspiel Saison 2018/2019

Biedermann und die Brandstifter

von Max Frisch

Di, 29. Januar 2019, 20:00 Uhr
Burghausen, Stadtsaalgebäude Burghausen

Tickets ab 16,00 Jetzt Tickets auswählen

Biedermann und die Brandstifter
Schauspiel von Max Frisch

MIT: MARC MARCHAND, SUSANNE PFEIFFER U.A.
REGIE: INGO PFEIFFER
UNTERFRÄNKISCHE LANDESBÜHNE SCHLOSS MASSBACH

„Ein Lehrstück ohne Lehre“, so hat Max Frisch sein Stück untertitelt, eine Parabel in der Tradition Brechts, aber ohne Ideologie. Es ist das berühmteste Theaterstück von Frisch und eines der erfolgreichsten deutschsprachigen Bühnenwerke überhaupt. Es handelt von einem Bürger namens Biedermann, der zwei Brandstifter in sein Haus aufnimmt, obwohl sie von Anfang an erkennen lassen, dass sie es anzünden werden. So zeigt sich, Lehre hin, Lehre her, auf unterhaltsam groteske Weise die Unfähigkeit des Menschen, voraussehbare Katastrophen zu erkennen und durch beherztes Handeln zu verhindern. Das Stück gehört seit Jahren nicht nur zum Theaterrepertoire, sondern auch zum Lektürekanon im Deutschunterricht, die Buchauflage erreichte eine Millionenauflage. Reich-Ranicki nahm das Stück als eines von 43 Dramen in seinen Kanon der deutschen Literatur auf und nannte es Frischs wichtigstes Drama bzw. eine „genialische Bühnenskizze“.
Das Drama ist ein Paradebeispiel für politische Dummheit des Bürgers. Biedermann ist zu bequem und zu ängstlich, um gegen die Mächtigeren anzutreten, weil er große Angst vor den möglichen Konsequenzen hat, so erliegt er einer Kombination aus subtiler Gewaltandrohung und Schmeicheleien. Damit ist das Stück aktueller denn je, ist es doch ein Beispiel für die Gutgläubigkeit, die Bequem-lichkeit, die Feigheit sowie mangelnde Weitsicht heute, die Bedrohung unserer Freiheit und der Demokratie zu realisieren.